Schlechtes Arbeitsklima kann Mobbing verursachen(FOTO: © Freie Universität Berlin)

                                     

Jeder Mitarbeiter ist ein mögliches Mobbing-Opfer Mobbing kann jeden treffen – sogar leistungsbereite und ehemals gut integrierte Mitarbeiter. Helfen kann meist nur ein geschulter Berater. Jeder Mitarbeiter ist ein mögliches Mobbing-Opfer Mobbing kann jeden treffen – sogar leistungsbereite und ehemals gut integrierte Mitarbeiter. Helfen kann meist nur ein geschulter Berater.
Eltern, die ihren Kindern niemals erlauben würden, ohne Ausbildung Auto zu fahren, geben ihnen Handys und hoffen, dass alles gut geht. Viel Glück dabei!

 

Mobbing gehört mit zum Schlimmsten, was einem am Arbeitsplatz oder Schule passieren kann.Es ist sehr schwer, sich allein gegen Mobbing zu wehren.Die ständige Schikane und Ausgrenzung durch Kollegen - Vorgesetzte oder Mitschüler setzen dem ,,OPFER`` zu.Mobbing hat ganz erhebliche Auswirkungen auf das Mobbingopfer.Aber ab wann ist man Opfer von Mobbing? 

Mobbing hat viele Gesichter, es ist ein umfassender Themenkomplex mit vielen Einflussfaktoren. Umgangssprachlich bedeutet Mobbing, dass jemand vor allem am Arbeitsplatz - möglicherweise aber auch in anderen "Vereinigungen" - schikaniert, geärgert oder z.B. gemieden wird.

Das Hypnose-Coaching kann natürlich immer nur auf die Faktoren Einfluss nehmen, die Ihrer eigenen Kontrolle unterliegen, doch genau Ihre eigene Verhaltensänderung kann ggf. zu einer Auflösung der belastenden Situation führen.


Sind Sie ein Mobbing-Opfer? Belastet es Ihr Leben und somit auch Ihre Psyche?
Ohne Fremdhilfe kommt man da nur sehr selten heraus.
Sie können die Schule wechseln oder die Arbeitsstelle.
Was ist aber an der nächsten Arbeitsstelle oder Schule?
Glauben Sie wirklich Mobbing hört einfach so mit einem Neuanfang auf.
Gratulation zur Ihrer Naivität.

Sie haben nur eine Chance RAUS aus der Opferrolle!

Ändern Sie sich so ändert sich auch Ihr Umfeld!

                                            

                                                                 Mobbing macht krank 


Mobbing ist keine Krankheit, Mobbing kann allerdings der Auslöser für ernsthafte Erkrankungen und psychosomatische Störungen sein.Neben Kränkung und reduzierter Leistungsfähigkeit leiden Mobbingopfer zumeist unter ausgeprägten körperlichen und seelischen Beschwerden:


Schlafstörungen
Konzentrationsstörungen
Nervosität
Depressionen
Erschöpfungszustände
Angstreaktionen
Kopfschmerzen u.v.a.

Es besteht außerdem die Gefahr,dass das Klagen des zunehmend hilfloseren Opfers zu

einen,,genervt-sein``bei den Angehörigen,Freunden,Partner oder befreundeten Kollegen

führt.Dadurch besteht die Gefahr einer sozialen isolation des Opfers auch außerhalb des eigentlichen Mobbing-Prozesses.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© A R Coaching & Hypnose / Psychologische Beratung// hypnosetherapie kitzingen, hypnose und angststörung kitzingen hypnose-psychologische. beratung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt